Ist das ein Projekt? Die Antwort darauf ist eine unternehmerische Entscheidung, kein Naturgesetz. Wer allerdings ungeschickt wählt, begeht unternehmerischen Selbstmord.

Ist das nun ein Projekt – oder nicht?

Mit dieser Frage fängt alles an: “Ist das nun ein Projekt – oder nicht?”. Zumindest gefühlt und wenn es darum geht, etwas auf die Beine zu stellen. Wenn ich ein Projekt leiten will, dann sollte es auch ein Projekt sein. Doch ob etwas ein Projekt ist oder nicht, ist eine Wahl, kein Naturgesetz. Wenn ich…

Eifeltürme in Schwarzweiß: Da haben ein paar Leute eine Idee und machen etwas daraus. Das ist die eigentliche Idee von Projekten. Haben wir die vergessen?

So kommt das Neue in die Welt: Ein Plädoyer.

“Ich mach’ mir die Welt – Widdewidde – wie sie mir gefällt.” Pippi Langstrumpfs Motto passt gut zu dem, was Projekte sein sollten. Da passiert was, da entsteht was, da ist Lust dabei. Wenn ich sehe, wofür und wie Projekte heute eingesetzt werden, dann tut mir das weh. Mit welcher Stimmung machen sich die Menschen ans…

"Wir haben doch gar keine Zeit!" Vorwand oder Einwand? Wer das Gewinnen von Kapazität(en) als Verhandlung sieht, hat schon gewonnen.

Nie wieder keine Kapazität

„Keine Zeit!“ dürfte der meistgenannte Satz in Projekten sein. Wer einen Projektauftrag bekommt und Mitstreiter braucht, steht dann alleine im Regen. Man wurschtelt sich so durch, hier mal ein Häppchen, hier mal eine Bitte, hier mal ein Freundschaftsdienst. Man ärgert sich. Dabei ist es viel leichter, als man denkt, Klarheit über Kapazität zu schaffen. Wenn…

Rollen und Methoden im Ressourcenmanagement

So führen Sie Ressourcenmanagement erfolgreich ein.

Warum vollständig planen so wichtig ist. Der Teamleiter als Dreh- und Angelpunkt im Ressourcenmanagement. Ein Gastbeitrag von Johann Strasser, The Project Group Ressourcenmanagement zählt nicht umsonst zur „Königsdisziplin“. Personalressourcen sind bei den meisten Unternehmen knapp und die Nachfrage in den Projekten entsprechend hoch. Aber auch bei der Planung von Portfolios sind Auslastungs- und Skill-Übersichten unerlässlich. Leider erweist…

Was es davon noch gibt? Filofax: im Smartphone. Tageszeitung: Ersetzt durch Google. Füller: überflüssig. Die Brille, die ist im Moment noch nützlich. Dieses Foto würde übrigens noch mit Film aufgenommen. 36 Bilder. Sie wissen schon.

Digitale Transformation abgesagt: Unternehmen zu schlecht organisiert.

“Wird Ihrem Unternehmen die digitale Transformation gelingen?” Wer jetzt ehrlich antwortet, muss oft mit einem lauten “Nein!” reagieren. Manchmal wirken noch nicht einmal die Versuche, die man anstellt, um “Digitalisierung” zu betreiben, ernsthaft. Da wird eine eigene Abteilung gegründet. Nette Idee. Aber! Mit Taylorismus ist das Neue nicht zu erschließen. Außerdem muss die Integration von…

Zu wenige Stühle sind besetzt: Unternehmen fehlen herausragende Projektleiter, die Zukunft gestalten, auch wenn es schwierig und ungewiss wird.

Gesucht: Herausragende Projektleiter

Es gibt zu wenig herausragende Projektleiter für die anstehenden Aufgaben, zu wenige Menschen, die ad hoc Kooperationen organisieren können, um Innovationen zu schaffen. Es gibt zu wenige Menschen, die Teams organisieren können, die unter anderem die Digitalisierung vorantreiben und neue Geschäftsmodelle etablieren. Das macht mir Sorgen. Große Sorgen. Vor allem, da in Sachen Projektmanagement immer…

Ein kleines Büchlein über die Selbstorganisation von Mannschaften.

Buchkritik: Wie sich Menschen organisieren, wenn ihnen keiner sagt, was sie tun sollen.

Siebeneinhalb Gedanken darüber, wie sich Menschen organisieren, hat Lars Vollmer in ein Büchlein gepackt. Bei dieser Rezension muss ich aus mehreren Aspekten aufpassen. Die Gedanken in “Wie sich Menschen organisieren, wenn ihnen keiner sagt, was sie tun sollen” (1), sind sehr nah an meinen eigenen Erkenntnissen. So fällt es schwer, den Unterschied zu erkennen. Und…

Bitte nur nicht zu kompliziert! Wer Projektmanagement-Standards als Hilfsmittel versteht und nicht als einzuhaltenden Prozess, sorgt für produktivere Projektarbeit. Die Einführung gelingt am besten mit agilen Denkmustern, denn dann lernt man schnell, was in der Praxis wirklich funktioniert.

Richtig eingesetzt machen Projektmanagement-Standards Projektarbeit produktiv

Ich weiß, dass die meisten Projektmanagement-Standards in Schubladen verstauben. Trotzdem bin ich ein Fan davon, Projektabläufe zu standardisieren. Allerdings nicht als Gängelinstrument, sondern als Hilfsmittel für alle Beteiligten. Wer Projektmanagement-Standards geschickt anlegt, spart damit allen Beteiligten die Zeit, Vorgehensweisen und Instrumente neu verhandeln zu müssen. Wobei ich Projektmanagement, oder besser Projektführung, als Dienstleistung für gute…

Agile Denkweise kann helfen Brücken zu bauen, weil sie Entwicklung zulässt. Davon könnten Politiker profitieren, wenn sie Koaltionsvereinbarungen verhandeln.

Jamaika-Koalition geplatzt: Was, wenn Politik agil denken würde?

Ein Zwischenruf. Eine Sache habe ich noch nie verstanden: warum werden in einem Koalitionsvertrag alle Details des Handelns samt aller Lösungen für die anstehenden Probleme festgeschrieben? Das sperrt das Klügerwerden aus dem politischen Betrieb aus, bis wieder gewählt wird. Nun sind die Koalitionsverhandlungen daran gescheitert, dass man sich nicht einigen konnte. Wäre es nicht clever,…