Kann einem schon den Blick vernebeln: einfach Routine als Projekt bezeichnen, das Projekt-Portfolio füllen und schöne Präsentationen basteln. Dann vielleicht doch lieber Projekte ehrlich betrachten und damit Wachstum schaffen? Schaut halt nicht immer so cool aus.

Mit Projekten Wachstum schaffen

Bei diesem Text geht es um eine Sache, die mich schon lange beschäftigt, einem grundlegenden unternehmerischen Anliegen: Wachstum. Eher latent arbeitet das in mir, weniger so, dass ich die ganze Zeit darauf herumkaue. Wohl auch, weil es mich ein wenig nervt und mir Sorgen um die Zukunft der Unternehmen macht, was da und wie da…

Bei Digitalisierung geht es darum, etwas digital zu machen? Irrtum. Es genügt nicht, sich um die technischen Aspekte zu kümmern. Weshalb wir das, was als "Digitale Transformation" bezeichnet wird, nicht den Programmierern überlassen sollten.

Hört auf zu digitalisieren!

Ein Essay über Irrtümer in Sachen Digitalisierung und darüber, wie Digitalisierungsprojekte gelingen. Verrückt ist das mit der Digitalisierung. Und das meine ich im ureigenen Wortsinne: verrückt. Nicht mehr an seinem Platz. Wir haben den Fokus verloren, worum es bei der Digitalisierung geht und wir überlassen, ganz nebenbei, die Gestaltung der Welt allein den Nerds. Dabei…

Weblinks: Kondratieff-Wellen

In Kürze // Dieser Artikel erschien ursprünglich im Antikrisenblog. In “Produktivität der Zukunft” hatte ich die Theorie der langen Wellen aufgegriffen, die davon ausgeht, dass eine Basisinnovation immer den nächsten Wachstumszyklus auslöst. Damit beschäftigen sich unter anderem auch die Herausgeberin (?) des Informationsgesellschaft-Blog in den Artikeln “Kondratieffzyklus” und “Basisinnovationen“. Leider scheinen dort keine aktuellen Artikel…

Produktivität der Zukunft

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Antikrisenblog. Wie wollen Sie Ihr Unternehmen in Zukunft produktiver machen? Eine sehr spannende Frage, wie ich finde. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass etwa der Kauf eines neuen PC nicht mehr wirklich viel Produktivitätsgewinn bringt. Gleich verhält es sich mit der Anschaffung einer neuen Maschine. Die erste, die eine…

Ansoff-Matrix

Der Ansoff-Faktor

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Antikrisenblog. Wie kommt man eigentlich an neues Geschäft? Oder besser: wie kann man wachsen? In Krisenzeiten eine noch spannendere Frage als im normalen Alltag. Harry Igor Ansoff, ein russischer Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler hat die Ansätze für Wachstum mit seiner Produkt-Markt-Matrix mehr als einfach auf den Punkt gebracht. Nicht unverdient gilt…