Wer auf die unsinnige Idee gekommen ist, man könne Pläne einhalten, weiß ich nicht. Pläne sind eine wichtige Grundlage, um aus dem Projektverlauf zu lernen. Bereits während des Projekts. Und damit sind sie auf jeden Fall nicht nicht-agil.

Es gibt kein nicht-agiles Projektmanagement

Ich will hier mal eine Lanze brechen für das gute alte Projektmanagement, das irgendwie in der Schublade für verkrustete Dinge gelandet ist. Agil ist heute hipp. Bekannte Buchautoren verteufeln das Gantt-Diagramm. Das Spannende daran: es gibt kein nicht-agiles Projektmanagement. Wer sich intensiv mit der Methode auseinandersetzt, merkt schnell, dass ein paar Anwender irgendwann falsch abgebogen sein…

Sorgt dafür, dass verschiedene Dinge gut zusammenwirken: adaptives Projektmanagement integriert anstatt zu spalten.

Adaptives Projektmanagement für individuelle Vorhaben

Projekte sind unterschiedlich. Das liegt in der Natur der Sache. Die zu bearbeitenden Themen und Aufgabenstellungen sind andere, die Umgebung, die Kultur in das Vorhaben umgesetzt werden soll, die Anforderungen an Ergebnis und Vorgehensweise, und nicht zuletzt auch die Menschen. Wie kommen wir da auf die Idee, ein methodischer Ansatz alleine könnte genügen, um dieser…

Nicht alles, was einem als Projekt verkauft wird, hat diesen Titel auch verdient. Der Unterschied zur Routine ist wichtig.

Noch ein Projekt? Muss das sein?

Ich kann es nicht mehr hören: „Wir machen da ein Projekt!“ Und im nächsten Satz wird von „Zuständigkeiten“ und „Abteilungen“ gesprochen. Da möchte ich laut zwischenrufen: „Haltet ein, so wird das nichts!“ Mein Zwischenruf kommt von Innen, von tief drin. Denn viele Dinge, die als Projekt bezeichnet werden, sind keins, und viele Projekte, die welche…