Die Pipeline: ein Projekt nach dem anderen zum Abschluss bringen

Für die, die (zu) viele Projekte haben: die Projekt-Pipeline – (1) Grundlagen

Egal ob wir Projektmanagement einführen oder in unseren Seminaren über die Projektlandschaft diskutieren, es zeigt sich allenthalben dasselbe Bild: Unternehmen versuchen zu viele Projekte gleichzeitig zu bewältigen. Das führt dazu, dass weit weniger Projekte fertiggestellt werden als möglich wäre. Sämtliche Projektbeteiligte merken das. Der Wunsch nach klaren Prioritäten und „Ressourcenmanagement“ ist groß. Die Frage ist…

Viel Reserve drin und trotzdem zu spät. Das geht besser.

Auf Nachfrage: Wie man Projekte früher abschließt.

Julian: „Was ist denn das gelbe ‚R‘?“ @Julian: Das gelbe „R“ steht für „Reserve“. Das ist der Teil, der in Zeitschätzungen bei herkömmlicher Projektplanung von Anfang an berücksichtigt wird. Man hat bei der Schätzung der Dauer im Hinterkopf, dass da noch Tages- und andere Arbeit neben dem Projekt zu erledigen sind. Diese Zeiten integriert man…