Agile Denkweise kann helfen Brücken zu bauen, weil sie Entwicklung zulässt. Davon könnten Politiker profitieren, wenn sie Koaltionsvereinbarungen verhandeln.

Jamaika-Koalition geplatzt: Was, wenn Politik agil denken würde?

Ein Zwischenruf. Eine Sache habe ich noch nie verstanden: warum werden in einem Koalitionsvertrag alle Details des Handelns samt aller Lösungen für die anstehenden Probleme festgeschrieben? Das sperrt das Klügerwerden aus dem politischen Betrieb aus, bis wieder gewählt wird. Nun sind die Koalitionsverhandlungen daran gescheitert, dass man sich nicht einigen konnte. Wäre es nicht clever,…

Herr Müller macht Marketing

Herr Müller macht Marketing.

Herr Müller macht Marketing. Immer. Das ist ein Problem. Für Herrn Müller ist es ein Traum: Er macht Marketing. Und das ist ein Grundproblem der Unternehmensorganisation. Für Marketing wurde Herr Müller vor 14 Jahren eingestellt, nachdem er sein Studium mit Bravour abgeschlossen hatte. Stetig versucht er, die Wirkung seiner Aktivitäten zu verbessern, seine Abläufe zu…

"Als wir das Ziel aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir die Anstrengungen." Aber was, wenn die Ziele ebenso unsicher sind, wie alles andere?

1000x Schiffbruch. Gewollt und geplant.

Wieso sollte ein Projektleiter mit seinem Team gewollt scheitern wollen? Wer Projekte unter hoher Unsicherheit macht, gar nicht so recht weiß, was am Ende konkret dabei herauskommen soll, für den lohnt sich die Auseinandersetzung mit dieser Frage. Etwa wenn ein Unternehmen spürt, dass ein altes Geschäftsmodell nicht mehr trägt und ein neues noch nicht in…

Beyond Project Management? Nur ein Modewort oder ernster Anspruch?

Beyond Project Management? Hmmm.

Im ersten Moment denke ich „Wieso jetzt eines dieser Modewörter, muss das sein?“ Es war schlicht die Wortkombination „Beyond Project Management“, die mich, ehrlich gesagt, etwas abgeschreckt hat. Marcus Raitner hat für openPM zur Blogparade aufgerufen und zum Nachdenken angeregt. Beim PM Camp in Dornbirn ist es Leitthema. Ich habe für mich versucht, das Thema zu…

Den Barcode vor dem Produkt anbringen und so mit den 'Großen' Geld verdienen? Oder gleich ein Probierhaus gründen? Der Einzelhandel ist zu retten, oder?

Die Zukunft des Einzelhandels.

Mal ehrlich, ich versteh‘ das nicht: das Internet macht den Einzelhandel kaputt. Da gibt es diese bösen, großen Unternehmen, die keine Ladengeschäfte betreiben. Dort gibt es alles billiger und schneller und nach Hause geliefert. Und deshalb machen die Ladengeschäfte der Einzelhändler in den Innenstädten nun kein Geschäft mehr. Genau genommen ist es das gar nicht,…

Wenig Varianten: drei Farben, ein Fahrgestell. Senkt Kosten.

Varianten reduzieren, Baukasten einführen

Da ist man gerade dabei, die Anzahl an Varianten zu überdenken und einen Baukasten zu gestalten, da kommen aus der Konstruktion bereits die nächsten zehn neuen Optionen, die ebenfalls bedacht werden wollen. Der Vergleich mit Sisyphos kommt einem in den Sinn, der unentwegt den Felsbrocken gen Gipfel wuchtet und ihm alsbald wieder hinterher blicken darf,…

“Irgendwie kommt Weihnachten doch immer so plötzlich!”

Gestatten, Idepap! Weihnachtsgeschenke.

„Irgendwie kommt Weihnachten doch immer so plötzlich!“ Idepap musste schmunzeln, denn Emma hatte ein echtes Problem. Es war der Tag vor Weihnachten und irgendwie war der morgendliche Kaffeeplausch nicht so entspannt, wie Idepap es sich vorgestellt hatte. Emma hüpfte regelrecht auf ihrem Stuhl umher, ganz aufgeregt ob der Dinge, die sie noch nicht erledigt hatte.…

Projekte: Helfen immer dann, wenn es knifflig wird und die Lösung nicht sofort sichtbar ist.

Wozu braucht man eigentlich Projekte?

Manchmal tut es einfach gut, die Gedanken fliegen zu lassen. Gestern kam mir dabei die Frage in den Sinn, welches Thema ich wählen würde, wenn ich bei der nächsten Vortragsanfrage freie Wahl hätte? Ich würde wohl darüber sprechen, wozu man eigentlich Projekte braucht. Ich habe den Eindruck, dass weder der Projektbegriff wirklich verstanden ist, noch…

Aufträge sichern

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Antikrisenblog. Eigentlich logisch, dass man versucht so viele Aufträge wie möglich zu bekommen und erfolgreich abzuschließen. Derzeit erlebt man allerdings ein kontraproduktives Phänomen: selbst die Aufträge, die man noch erhält, kommen ins Stocken und gehen so gar manchmal noch verloren. Im alltäglichen Druck geht einfach unter, dass man Abläufe und…

Produktivität der Zukunft

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Antikrisenblog. Wie wollen Sie Ihr Unternehmen in Zukunft produktiver machen? Eine sehr spannende Frage, wie ich finde. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass etwa der Kauf eines neuen PC nicht mehr wirklich viel Produktivitätsgewinn bringt. Gleich verhält es sich mit der Anschaffung einer neuen Maschine. Die erste, die eine…